Zur Navigation


Bohncke - Magnetgekuppelte Pumpen

Dieser Pumpentyp ist gekennzeichnet durch ein komplett geschlossenes Pumpengehäuse. Die Antriebskraft wird durch einen gekapselten Magnet an der Antriebswelle des Motors auf das keramisch gelagerte magnetische Förderrad übertragen. Die Pumpen werden in PP und PVDF gefertigt. Es gibt über 70 Modelle mit Leistungen von 350 l/h bis 50.000 l/h.

Kenndaten Vorteile
Pumpenkörper aus Spritzgusskunststoff (Polypropylen oder PVDF) hervorragende Beständigkeit gegenüber Säuren und Laugen max. Flüssigkeitstemperatur = 80 °C (PP), 110 °C (PVDF)
Geschlossenes Zentrifugalflügelrad mit Verteiler Sehr guter Nutzeffekt
Antrieb des Flügelrades durch Magnetkupplung mit hoher Leistung Keine Gleitringdichtungen, keine Leckgefahr, einsetzbar mit Flüssigkeiten bis Dichte 2 je nach Modell.
Überdimensioniertes Keramikoder PTFE / Graphit / Keramik-Flügelradlager mit Keramik/PTFE-Anschlag Sehr langlebig (Trockenlauf verboten)
Eingebauter Elektromotor Wenig Platzbedarf
Automatisches Wiederansaugen Bis zu 2 m Ansaughöhe
Trockenlaufschutz als Zusatzausstattung Erlaubt das Abschalten der Pumpe bei Leerlauf

M15


M100


M290




Allgemeine Informationen über Bohncke Magnetgekoppelte Pumpen

Unsere breite Produktpalette ermöglicht Ihnen die Wahl der richtigen Pumpe für alle Anwendungen. Für Sonderbedarfsfälle sowie die Lösung Ihrer Flüssigkeitsforderungsprobleme stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.

Bildergalerie