Zur Navigation


Gleitringgedichtete Pumpen

Kenndaten Vorteile
Pumpenkörper aus
Spritzgusskunststoff
(Polypropylen oder PVDF)
Hervorragende Beständigkeit
gegenüber Säuren und Laugen,
max. Flüssigkeitstemperatur =
80°C (PP), 110°C (PVDF)
Geschlossenes Zentrifugalflügelrad mit Verteiler Sehr guter Nutzeffekt
Max. Förderleistung bis 57
m³/h
Max. Förderhöhe bis 50 m
Antrieb des Flügelrades durch Magnetkupplung mit hoher Leistung Keine Gleitringdichtungen, keine Leckgefahr, einsetzbar mit Flüssigkeiten bis Dichte 2 je nach Modell.
Freitragend auf die Antriebswelle montiertes Flügelrad mit Gleitringdichtungen Hoch verschleißfeste
Gleitringdichtungen aus
Karbid/Karbid
Überdimensioniertes Keramikoder PTFE-/ Graphit-/ Keramik-Flügelradlager mit
Keramik-/ PTFE-Anschlag
Sehr langlebig (Trockenlauf
verboten)
Eingebauter Elektromotor Wenig Platzbedarf
Automatisches
Wiederansaugen
(für A15, A18 und A27 Pumpen)
Bis zu 2 m Ansaughöhe

A18


A32