Zur Navigation


Außenseiter

Konstruktiv annähernd identisch mit den Tauchpumpen, ermöglicht ein zusätzliches Rohr um die Antriebswelle die Anordnung außerhalb eines Bades. Die Leistungen entsprechen denen der Tauchpumpen.

Allgemeine Informationen über Bohncke Außenseiter-Pumpe

Diese Pumpe ist vom Prinzip und von der Bauart her identisch mit unserer Bohncke Tauchpumpe. Sie hat also keinerlei Wellenabdichtungen oder Lagerungen im Medium und ist trockenlaufsicher. Sie hat ebenfalls vier Streben zwischen Motor und Pumpengehäuse, die das Fundament der stabilen Konstruktion sind und uns eine Garantie von 18 Monaten ermöglichen.

Der wesentliche Unterschied ist aber, dass sich vom Pumpengehäuse ein Rohr - um die Antriebswelle herum - bis an den Motor erstreckt, Oberlaufrohr genannt. Wenn diese Pumpe nun derart außerhalb des Bades angebracht ist, dass sich der Motor über und das Pumpengehäuse unter dem Badspiegel befindet, wird zwangsläufig die Badflüssigkeit bei Stillstand der Pumpe im Überlaufrohr ansteigen, bis sie die gleiche Höhe des Badspiegels erreicht hat.

Die Pumpe ist so ausgelegt, dass an der Oberseite des Pumpengehäuses innerhalb des Überlaufrohres kaum Saugwirkung auftritt. Wenn der Gegendruck der Pumpe jetzt ansteigt, wird aber zwangsläufig Flüssigkeit in dieses Rohr gedrückt, und der Pegel steigt.

Pumpenübersicht

Typ Max. Fördermenge Max. Förderhöhe Datenblatt Zeichnung
S21 1.000 l/h 4,0 m PDF anzeigen PDF anzeigen
S22 2.000 l/h 6,0 m PDF anzeigen
S23 4.000 l/h 10,0 m PDF anzeigen
S23A 5.500 l/h 10,0 m PDF anzeigen
S23XL 8.000 l/h 9,0 m PDF anzeigen
S24 8.000 l/h 16,0 m PDF anzeigen
S25 16.000 l/h 12,0 m PDF anzeigen
S25A 16.000 l/h 16,0 m PDF anzeigen
S26 22.000 l/h 12,0 m PDF anzeigen
S26A 22.000 l/h 16,0 m PDF anzeigen

Bildergalerie